Französischer Vorlesewettbewerb am Rotteck-Gymnasium, 6. Februar 2018 >
< Rotteck-Basketballerinnen nutzen Heimvorteil
23.01.2018

Indien beeindruckt - Unsere Rotteck-Pioniere sind überwältigt!

Kategorie: Top-News, Allgemeines, Kulturelles

Eine Gruppe unseres bilingualen Seminarkurses "CHENNAI, INDIA" besucht vom 18. – 30. Januar 2018 Chennai, das frühere Madras im Südosten Indiens. Gastgeber ist die Vidhya Matric Secondary High School, eine Privatschule. Der Kontakt zwischen unseren beiden Schulen entstand während eines Freiburg-Besuchs ihres Leiters, Herrn Vidhyasagar Azhagapparaju.


Harmonie und Neugier bestimmen die ersten Begegnungen!



In einem vom ersten Augenblick an sehr offenen, schnell vertrauten und von beiden Schulleitungen inspiriert geführten Gespräch entstand die Idee, für Schüler/-innen und Lehrer/-innen beider Schulen einmal die Möglichkeit einer Begegnung und eines Austauschs zu schaffen. Auf unserer Seite rührte das Interesse auch daher, dass wir unseren Englisch bilingual-Schüler/-innen ein qualifiziertes Angebot in der Kursstufe unterbreiten wollten – es entstand der Seminarkurs Chennai, India.

Die von Frau Urlaub und Frau Speights geführte Gruppe hält sich seit Freitag in Chennai auf – lesen Sie selbst, welche ersten Eindrücke auf unsere "Indien-Pioniere" wirken:

"Nach einem weiteren unendlich angefüllten Tag hier eine kurze Nachricht vom Handy aus: Alles klappt wunderbar, wir kommen sehr gut mit unseren indischen Gegenübers aus; alle sind so sehr zuvorkommend, dass wir das Verwöhnen und Wünsche-von-den-Lippen-Ablesen manchmal vehement ablehnen müssen.

Langsam glaubt uns Vidhyasagar auch etwas mehr, dass wir ein paar Schrittchen alleine machen können: So liefen Kerstin Urlaub und ich heute auf eigene Faust durch das Verkehrschaos und waren gebannt von der Vielfalt des Lebens auf der Straße…

Das Programm ist umwerfend umfassend! Heute lernten wir in einigen Vorträgen über Geschichte, Religion, Kultur, Yoga und Stockkampf, dann probierten wir alles aus (Ziel: Lernen des Lotussitz in der nächsten Woche) … und nun bereiten wir uns schon auf morgen vor: Besuch von Auroville.

Mit dem Konzert der heulenden Hunde vor meinem Fenster sage ich gute Nacht für heute…." (Katja Speights)

Wir freuen uns bereits heute auf den Gegenbesuch der Indischen Gruppe, der im kommenden Mai stattfinden wird.

e.f.