Berufserkundungswoche (K1)


Ein zentrales Projekt der Berufs- und Studienorientierung am Rotteck-Gymnasium ist die Berufserkundungswoche, an der alle Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 teilnehmen.

Nach einer erfolgreichen Bewerbung erfolgt die Anmeldung zur Berufserkundungswoche online über die Homepage unserer Schule. Die Berufserkundungswoche findet in der Regel nach den Osterferien statt. So kann das Praktikum – wenn gewünscht – auch schon in den Osterferien starten. Somit besteht die Möglichkeit, das Praktikum auch in weiter entfernten Städten / Ländern durchzuführen.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen im Laufe dieser Woche neben der praktischen Mitarbeit in einem Unternehmen Einblicke in die unterschiedlichen Facetten des Berufes, der sie interessiert, kennenlernen, wie zum Beispiel Gespräche mit Mitarbeitern, Interviews, Hospitationen und Assistenz, Berufsbegleitung, Arbeitsplatzbeschreibung oder die Erkundung von Schlüsselqualifikationen.
Darüber hinaus sollte die Berufserkundungswoche Erkenntnisse bereithalten zur Qualifikation für die Berufe, zu Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten, zur Organisation der Betriebe, zu Absatzmärkten und Schlüsselressorts etc.

Nach der Berufserkundung erstellen die Schülerinnen und Schüler einen detaillierten Bericht, der den Unternehmen, die sie betreut haben, zugesandt wird.

Die Begleitung unserer Schüler vor, während und nach der Berufserkundungswoche ist uns sehr wichtig. Die entsprechenden Dokumente können hier als PDF- und WORD-Dateien aufgerufen und heruntergeladen werden.

Dateien zum Download: