junges theater


Hier können Sie sich über das junge theater am Rotteck-Gymnasium informieren, Bildergalerien zu bisher aufgeführten Theaterstücken anschauen und mehr über die jeweilige Inszenierung erfahren.

An den Inszenierungen des jungen theaters nehmen theaterbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 8-10 teil. Geprobt wird in der Regel einmal in der Woche, vor den Aufführungen auch an einigen Wochenenden.

Probentermin:
dienstags, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Freddy-Mayer-Saal

Bisherige Aufführungen:

2015 - Mörderstund ist ungesund
Eine wirklich kriminelle Komödie von Christine Steinwasser
2014 - Krabat
Ein Stück nach dem Jugendbuchklassiker von Otfried Preußler
2013 - Haram - Schande
Ein Stück von Ad de Bont
2011 - terezín
Stück über Leben und Überleben im Ghetto Theresienstadt
2009/2010 - Linie 1
Erfahren Sie hier mehr über die letzte große Produktion der Mittelstufen-Theater-AG, dem "Jungen Theater", vom Mai 2010
2008/2009 - Gelehrte Frauen
Eine Komödie von Molière
2007/2008 - Animal Farm
Ein Theaterstück nach George Orwells gleichnamigem Roman
2006/2007 - Bernada Albas Haus
Eine Tragödie von Federico Garcia Lorca
2005/2006 - Wer erschoss Robert B.?
Eine amüsante Kriminalstory nach Gaby Sutter in starker Bearbeitung vom Jungen Theater
2004/2005 - Der Bauer als Millionär
Theaterstück nach dem gleichnamigen romantischen Märchen von Ferdinand Raimund
2003/2004 - Das Bermudadreieck
Theaterstück von H.-J. Tiemann
2002/2003 - Ödipus
Ein Stück nach Sophokles in der Bearbeitung von Paula Bettina Mader

 

Die bisherige (seit 2009 nicht mehr aktualisierte) Webseite des "Jungen Theaters" finden Sie hier:

» Website des Jungen Theaters